Wochenrückblick: Dresdner Stadtfest

Vor etwa zehn Tagen bin ich nach einem entspannten Samstag mit meiner Bekanntschaft abends noch übers alljährliche Dresdner Stadtfest gegangen. Im Vergleich zur Bunten Republik Neustadt (BRN) ist das Dresdener Stadtfest nichts Besonderes, da es vor allem aus Fressbuden, Kirmes und Fressbuden besteht. Einzig der Mittelaltermarkt und das abschließende Feuerwerk am Sonntagabend waren ganz interessant.

Funfact: das Dresdner Stadtfest wird mit dem Titel „Canaletto“ beworben. Der Bereich der Altstadt, in dem das Stadtfest stattfindet, wird auch „Canaletto-Blick“ genannt, in Anlehnung an ein berühmtes Gemälde des venezianischen Malers Bernardo Bellotto (Wikipedia).

Schreibe einen Kommentar